Beschwerdebilder - Physioteam Lendringsen

Direkt zum Seiteninhalt
Devocko > Crafta
WAS MIT CRAFTA® BEHANDELT WERDEN KANN

Als ihre Therapeutin bin ich zunächst an den Funktionsstörungen im Kopf- und Nackengebiet und deren Einfluss auf das tägliche Leben des Patienten interessiert. Hierbei spielt die sogenannte Leitsymptomatik die Hauptrolle und die Diagnose eine eher untergeordnete Rolle. Viele Patienten haben mit demselben Beschwerdebild unterschiedliche Diagnosen bekommen.


Unabhängig davon wurde von CRAFTA® über dieses Therapiekonzept eine Liste des Indikationsbereiches (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!) erstellt.

Viele Patienten haben, bevor sie zum Physiotherapeuten kommen, schon eine gute diagnostische Abklärung durch Blutuntersuchungen, Röntgenbilder, Computertomographie(CT), Kernspintomographie (MRT), etc. hinter sich.
Gegebenenfalls werde ich Sie, in Rücksprache mit dem verordnenden Arzt, um weitere Abklärungsmöglichkeiten bitten.


dot
atypische Gesichtsschmerzen
atypischer Kopfschmerz
atypische Mundschmerzen
atypischer Ohrschmerz, Otalgie
Stillprobleme, Stillschwierigkeiten
Motorische Retardierung, Entwicklungsverzögerung
Mund- und Gesichtsschmerzen
Myofasziale Störungen des Kausystems,
Kieferprobleme
Myoarthropathien des Kausystems (MAK)
Cervicogene Kopfschmerzen
Okklusionsstörungen
Cervicale Dystonie
Craniosynostose
Craniomandibuläre Dysfunktion
Konzentrationsstörungen
unerklärbarer Zahnschmerz
Costen-Syndrom
Ohrrauschen, Ohrensausen
Darmkoliken
Paukenröhrchen Ohr- und Gesichtsschmerzen
Discusprobleme im Kiefergelenk
Opisthotonus
Schwindel und Vertigo
Orofaciale Störungen Trigeminusneuralgie
Facialisparese
Plagiocephalie
Geburtstrauma
Postherpetische Schmerzen
Gesichtsasymmetrie
Schleudertrauma, HWS-Distorsion
Herpes Zoster, Gürtelrose
Schiefhals, Torticollis
Schreibaby
Schädelwachstumsstörungen
Klemmstörungen
Spannungskopfschmerzen
Mittelohrentzündung, Otitis Media
Zähneknirschen
KISS-Syndrom
Schädeltrauma, Schädelverletzungen
KIDD-Syndrom
Migräne
©2015-2017 PRAXISGEMEINSCHAFT HAUENSCHILD DEVOCKO
Zurück zum Seiteninhalt